Waldkindergarten

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Der Der Wald und die Waldpädagogik: Waldkindergarten ist ein Lebensort, an dem sich Kinder ausprobieren und unterschiedlichste Erfahrungen machen können. Der Wald dient als Lebensraum für Entdeckerfreude und Forscherdrang, um Dingen auf den Grund zu gehen, sie zu begreifen und im Zusammenhang zu sehen. Leben in und mit der Natur! Unser Ziel ist es die Natur mit allen Sinnen erfahrbar zu machen und ein Feingefühl für den sensiblen Umgang mit ihr zu schaffen. Dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder kann im Wald mit seiner unterschiedlichsten Beschaffenheit ein besonderer Raum geben werden. Ebenso bietet Wald Raum für Ruhe und Entspannung, ganz individuelle Bedürfnisse zwischen Ruhe und Bewegung können hier verbunden werden. Das Element Natur trägt dazu bei, dass sich die Kinder als Gruppe wahrnehmen – wir brauchen einander, wir helfen einander, wir gehören zusammen. Die Natur mit ihren vielfältigen, unterschiedlichen Facetten trägt dazu bei, mit sich im Einklang, zufrieden und ausgeglichen zu sein. Der Waldkindergarten bietet 20 Plätze für Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7.45 Uhr bis 13.45 Uhr. Um gemeinsam möglichst viel Zeit zu haben, bitten wir darum die Kinder bis spätestens um 9.00 Uhr zum gemeinsamen Treffpunkt zu bringen. Die Abholzeiten sind um 12.30 Uhr und um 13.45 Uhr.                                                                                                                                                                                                                Das Waldgebiet: Jeden Morgen treffen wir uns an unserer Hütte. Dieser Treffpunkt ist für alle sehr gut zu erreichen. Das Waldstück befindet sich etwa 300 Meter oberhalb unseres Treffpunktes. Dorthin brechen wir auf, wenn alle Kinder angekommen sind. Schon auf dem Weg zu unserem Wald sehen und erleben wir interessantes und spannendes. Wichtige Dinge wie z.B. unser Wasserfass, das Vesper und Getränke sowie das Erste Hilfe Set nehmen wir in unseren Rucksäcken und auf dem Bollerwagen mit. Unser Waldstück umfasst etwa 100m², alle Kinder kennen die Grenzen unseres Stückes und die Regeln, die im Wald beachtet werden müssen.                                                                                                                                                                                                   Historie: Schon im Frühjahr 2015 fanden sich einige Nehrener Eltern zusammen, die ein großes Interesse an der Gründung eines Waldkindergartens hatten. Kontakt mit dem zuständigen Förster wurde aufgenommen, Infoveranstaltungen durchgeführt, Grundstücke besichtigt. Viele Informationen aus anderen Waldkindergärten wurden zusammengetragen. Durch Besuche in den Waldkindergärten der Umgebung konnte sich ein Bild über die dort praktizierte Naturpädagogik gemacht werden. Schnell war dann eine Liste mit interessierten Familien gefüllt. Im Förderverein für Kinder- und Jugendbildungsarbeit Nehren e.V. hat die Initiative nun einen kompetenten Partner gefunden, der die Trägerschaft übernimmt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Ohne Eltern geht es nicht: Um einen reibungslosen Tagesablauf zu gewähren sind folgende regelmäßige Elterndienste nötig: Mähen der Wiese, Mithilfe bei der Baumpflege, Brennholz machen, wöchentlicher Putzdienst, Handtuchwäsche, etc....                                                                                                                                                                                                      Anmeldung: Für weitere Informationen sowie die Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäftsstelle des Förderverein per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 07473/270906

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anhänge:
DateiDownloadsDateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (Ferienplan 2020.pdf)Ferienplan 2020.pdf 192 Kb09/25/19 09:47
Diese Datei herunterladen (Gebührenordnung ab September 2019.pdf)Gebührenordnung ab September 2019.pdf 173 Kb09/25/19 09:46